Stra├čen und Wege

Eine neue Stra├čenplanung durchschneidet unweigerlich ├╝ber Jahrzehnte oder gar Jahrhunderte gewachsene Strukturen - so auch vorhandene Stra├čen- und Wegebeziehungen.

Da nicht immer jede Verbindung aufrecht erhalten kann, m├╝ssen sinnvolle, m├Âglichst allen Belangen gerecht werdende L├Âsungen gefunden werden.

Im Rahmen der A 33 - Planungen wird dies u. a. gemeinsam mit den betroffenen Gemeinden und interessierten Anwohnerinnen und Anwohnern im Rahmen eines Planungsworkshops erfolgen.

Ein Planungsworkshop am 26. Februar 2014, zu dem ├Âffentlich im Rahmen des B├╝rgerdialogs eingeladen wurde, ergab eine ganze Reihe von Vorschl├Ągen, von denen einige auch in der weiteren Planung umgesetzt werden k├Ânnen (s. "Planungsworkshops").